Lot 156

Munich

2021 Nissan GT-R50 by Italdesign

{{lr.item.text}}

€950,000 - €1,150,000 EUR | Not Sold

Germany Flag | München, Germany

{{internetCurrentBid}}

{{internetTimeLeft}}


language
Chassis No.
ZA9ECN504MTM09011
Documents
Certificate of Conformity Only
  • The 11th example of just 18 Nissan GT-R50 production cars built
  • The rarest, most expensive GT-R variant ever produced celebrating 50 years of GT-R
  • Coach-built supercar, hand crafted by Italdesign in partnership with Nissan
  • Finished in Liquid Silver Metallic and fitted with optional hydraulic rear wing at a total additional cost of more than €60,000
  • Brand-new, factory fresh, and never previously registered
  • Delivery miles only; odometer reads just 119 miles at the time of cataloguing
  • The ultimate iteration of the famed “Godzilla”
  • Das elfte von nur 18 gebauten Nissan GT-R50 Serienfahrzeugen
  • Die seltenste und teuerste GT-R Variante aller Zeiten zur Feier von 50 Jahren GT-R
  • Handgebauter Supersportwagen in Zusammenarbeit von Italdesign und Nissan
  • Lackiert in Liquid Silver Metallic und mit optionalem hydraulischen Heckspoiler für zusätzliche 60.000 EUR
  • Nagelneu, frisch wie ab Werk, noch nie zugelassen
  • Nur Überführungsmeilen. Tacho zeigt zum Zeitpunkt der Drucklegung nur 119 Meilen an
  • Die ultimative „Godzilla“ Variante
Please note this car has never been registered and is offered with a certificate of conformity only.

Bitte beachten Sie, dass dieses Auto nie zugelassen war und nur mit einer Konformitätsbescheinigung angeboten wird.
Addendum: Please note this lot has entered the EU on a temporary import bond, which must be cancelled either by exporting the lot outside of the EU on an approved Bill of Lading with supporting customs documentation or by paying the applicable VAT and import duties to have the lot remain in the EU.

Bitte beachten Sie, dass dieses Fahrzeug mit einer vorübergehenden Einfuhrgenehmigung in die EU eingeführt wurde, die entweder durch die Ausfuhr des Fahrzeugs aus der EU mit einem genehmigten Frachtbrief und den entsprechenden Zollunterlagen oder durch die Zahlung der geltenden Mehrwertsteuer und Einfuhrzölle aufgehoben werden muss, damit das Fahrzeug in der EU verbleiben kann.

Unveiled in 2019, the GT-R50 is the product of the intersection of two significant anniversaries: 50 years of both the Nissan GT-R and Italdesign. To celebrate, the famed Italian design house brought to life a spectacular concept based on one of the most lauded Japanese supercars of recent years: the R35-generation GT-R. Just 50 of these special sportscars were slated for production; however, thanks in part to the global pandemic and an eye-watering base price tag of €990,000, just 18 production examples were produced according to the manufacturer.

The ultra-exclusive coach-built machine benefitted from a roofline lowered by 54 millimetres, an enlarged power bulge on the bonnet and thinner, more aggressively styled LED headlamps. The rear of the car was reworked to great effect, with the production model’s signature round taillamps seemingly suspended in mid-air and a plunging rear window adding to the drama.

Far from just a styling exercise, beneath the bespoke bodywork lay a raft of mechanical improvements, most notably to the car’s hand-assembled 3.8-litre V-6 engine. New fuel injectors, uprated pistons and a redesigned exhaust system—not to mention a brace of larger GT3-specification turbochargers and intercoolers—contributed to a total power output of 710 horsepower and 575 pound-feet of torque. Power was transferred to the rear wheels via an uprated six-speed dual clutch paddle-shift gearbox, differentials, and driveshafts. The impressive specification extended to Bilstein DampTronic adjustable dampers, custom 19-inch alloy wheels, and six- and four-piston Brembo brake callipers at the front and rear, respectively.

The ultra-exclusive example offered is the 11th of just 18 GT-R50 production cars built. Specified in optional Liquid Silver Metallic with Nismo Red accents, the car further benefits from an optional hydraulic rear wing, bringing the total list price to €1,050,000. Since being produced in 2021, the GT-R50 has remained in climate-controlled storage at the factory and then a state-of-the-art storage facility. Having never been delivered to a retail customer, the car is in absolutely brand-new showroom condition; at the time of cataloguing, its odometer read just 119 miles, as delivered from the factory.

An order of magnitude more special than the model on which it was based—and not just for its exclusivity—the spectacular GT-R50 is an incredible fusion of cutting-edge Japanese technology and forward-thinking Italian design. It was, in the words of Top Gear’s Tom Ford, “a mix of jaw-dropping looks and synapse-shattering performance … a fitting celebration of a half-century of brilliance from both companies”.

This marks a special opportunity to acquire the first of its kind to be offered at public auction. A true modern-day collectible that will be difficult to ever duplicate, this magnificent boutique supercar is the ultimate expression of the “Godzilla” dynasty.

Der 2019 vorgestellte GT-R50 ist das Ergebnis des Aufeinandertreffens zweier bedeutender Jubiläen: 50 Jahre Nissan GT-R und 50 Jahre Italdesign. Zur Feier des Jubiläums hat das berühmte italienische Designbüro ein spektakuläres Konzeptfahrzeug entworfen, das auf einem der meistgelobten japanischen Supersportwagen der letzten Jahre basiert: dem GT-R der Generation R35. Nur 50 dieser besonderen Sportwagen waren für die Produktion vorgesehen, doch unter anderem aufgrund der weltweiten Pandemie und eines exorbitanten Preises von 990.000 EUR wurden nach Angaben des Herstellers nur 18 Exemplare gebaut.

Dieser höchst exklusive und handgefertigte Supersportwagen wies eine um 54 Millimeter niedrigere Dachlinie, eine vergrößerte Ausbuchtung auf der Motorhaube und schlankere, aggressiver gestaltete LED-Scheinwerfer auf. Das Heck des Fahrzeugs wurde mit großem Erfolg überarbeitet. Die charakteristischen runden Rückleuchten des Serienmodells scheinen in der Luft zu schweben, und eine tief heruntergezogene Heckscheibe sorgt für zusätzliche Dramatik.

Dabei war der GT-R50 weit mehr als nur eine reine Stylingübung. Hinter der maßgeschneiderten Karosserie verbarg sich eine ganze Reihe mechanischer Verbesserungen, vor allem am handmontierten 3,8-Liter V6 Motor. Neue Einspritzdüsen, stärkere Kolben und eine neu gestaltete Abgasanlage – ganz zu schweigen von zwei größeren Turboladern und Ladeluftkühlern in GT3-Spezifikation – trugen zu einer Gesamtleistung von 720 PS und einem Drehmoment von 780 Nm bei. Die Power wird über ein verbessertes Sechsgang-Doppelkupplungsgetriebe mit Schaltwippen auf die Hinterräder übertragen. Die beeindruckende Spezifikation umfasst auch einstellbare Bilstein DampTronic-Dämpfer, maßgeschneiderte 19-Zoll-Leichtmetallfelgen und Brembo-Bremssättel mit sechs bzw. vier Kolben an der Vorder- und Hinterachse.

Das hier angebotene, besonders exklusive Exemplar ist das 11. von nur 18 gebauten GT-R50 Serienfahrzeugen. Der Wagen ist in optionalem Liquid Silver Metallic mit roten Nismo-Akzenten lackiert und verfügt außerdem über einen optionalen hydraulischen Heckflügel, was den Kaufpreis auf 1.050.000 EUR anhebt. Seit seiner Produktion im Jahr 2021 wurde der GT-R50 zunächst im Werk und war dann in einem hochmodernen und klimatisierten Lager untergebracht. Da der Wagen nie an einen Kunden ausgeliefert wurde, befindet er sich in einem absolut fabrikneuen Zustand. Zum Zeitpunkt der Drucklegung zeigte der Tacho gerade einmal 119 Meilen an, wie bei der Auslieferung ab Werk.

Der spektakuläre GT-R50 ist um ein Vielfaches spezieller als das Modell, auf dem er basiert – und das nicht nur wegen seiner Exklusivität. Er ist eine unglaubliche Verschmelzung von japanischer Spitzentechnologie und zukunftsweisendem italienischen Design. Top Gear Magazines Tom Ford sah in ihm „eine Mischung aus atemberaubendem Design und unglaublicher Leistung ... eine passender Tribut an ein brillantes halbes Jahrhundert beider Unternehmen“.

Dies ist eine besondere Gelegenheit, das erste Exemplar dieser Art zu erwerben, das je auf einer öffentlichen Auktion angeboten wurde. Dieser fantastische Supersportwagen ist die ultimative „Godzilla“-Variante und ein modernes Sammlerstück, das nur schwer zu duplizieren sein wird.