Lot 120

Munich

1972 Aston Martin DBS V8

Offered from The Style Icons Collection

{{lr.item.text}}

€78,200 EUR | Sold

Germany Flag | München, Germany

{{internetCurrentBid}}

{{internetTimeLeft}}


language
Chassis No.
DBSV8/10394/RCA
Engine No.
V/540/350
Documents
German Fahrzeugbrief
  • Part of The Style Icons Collection
  • One of 402 DBS V8s produced between 1969 and 1972
  • Presented in its factory-correct colour scheme of Tudor Green over a Mustard interior
  • Powered by its matching-numbers 5.3-litre V-8 engine mated to the desirable five-speed manual gearbox
  • Just two owners from new; part of the consigning owner’s collection since 2013
  • Teil der Style Icons Collection
  • Einer von 402 DBS V8, die zwischen 1969 und 1972 gebaut wurden
  • In werkskorrekter Farbkombination von Tudor Green mit Innenraum in Leder Mustard
  • Angetrieben vom originalen („numbers matching“) 5,3 Liter V8 mit gesuchtem 5-Gang
  • Nur zwei Besitzer seit Erstzulassung; Teil der Sammlung des Einlieferers seit 2013

Built in 1972, this Aston Martin DBS V8 left the factory with Tudor Green paintwork and a Mustard leather interior before being sold to Paolo Sorelli, an Italian gentleman living in London. Later he took the car to his summer house in Tuscany, where it remained until it changed hands via the Aston Martin specialist Noble House in 2013, and entered the consignor’s German collection. Noble House replaced the timing chains, valves, exhaust system, along with revisions to the braking system. On its consignment to RM Sotheby’s Munich sale, it was commended by the Aston Martin Heritage Trust for retaining many of its original features.

This Aston Martin DBS V8 presents well in its factory-correct colour scheme of Tudor Green over Mustard leather. The odometer reads 50,681 kilometres at the time of cataloguing and, upon inspection, the car has been found to retain its matching-numbers 5.3-litre V-8 engine. This example is also fitted with the desirable five-speed manual gearbox.

As the fastest production four-seater car in the world at the time of its launch, the DBS V8 occupies a special place in Aston Martin’s history. This well-preserved, matching-numbers, manual-gearbox example more than lives up to the legend.

Dieser Aston Martin DBS V8 von 1972 verließ das Werk in Tudor Green mit einem Lederinterieur in Mustard und wurde an seinen ersten Besitzer ausgeliefert, Signore Paolo Sorelli, einen italienischen Gentleman in London. Später nahm Sgr. Sorelli den Wagen mit zu seinem Sommerhaus in der Toskana, wo der Wagen verblieb, bis er 2013 über den Aston Martin Soezialisten Noble House in die Sammlung des derzeitigen Besitzers in Deutschland überging. Bei Noble House wurden Steuerkette, Ventile und die Abgasanlage erneuert sowie die Bremsanlage überholt. Zum Zeitpunkt der Einlieferung in die Münchner Auktion von RM Sotheby's wurde vom Aston Martin Heritage Trust lobend erwähnt, wie viele seiner Merkmale dieser DBS V8 behalten hat.

Dieser Aston Martin DBS V8 präsentiert sich in der werkskorrekten Farbgebung Tudor Green mit Leder Mustard. Der Kilometerzähler zeigte zum Zeitpunkt der Drucklegung 50.681 Kilometer an. Bei einer Untersuchung wurde festgestellt, dass das Auto heute noch über seinen originalen 5,3-Liter-V8-Motor verfügt. Dieses Exemplar ist auch mit dem begehrten Fünfgang-Schaltgetriebe ausgestattet.

Als schnellster Viersitzer der Welt zum Zeitpunkt seiner Markteinführung nimmt der DBS V8 einen besonderen Platz in der Geschichte von Aston Martin ein. Dieses gut erhaltene und originale Exemplar mit Schaltgetriebe wird dieser Legende mehr als gerecht.