Lot 151

Munich

2016 Nissan GT-R NISMO

{{lr.item.text}}

€126,500 EUR | Sold

Germany Flag | München, Germany

{{internetCurrentBid}}

{{internetTimeLeft}}


language
Chassis No.
JN1GANR35U0170554
Engine No.
VR38 033639A
Documents
German Fahrzeugbrief
  • NISMO-enhanced GT-R; among the most desirable versions of Nissan’s halo model
  • Features a 3.8-litre, 600 horsepower, twin-turbocharged V-6 engine
  • Finished in Pearl White with metallic black wheels
  • Odometer reads only 25,195 kilometres at time of cataloguing
  • Von NISMO aufgerüstet; eine der begehrtesten Versionen des GT-R
  • Mit 3,8-Liter biturbo V6 mit 600 PS
  • In „Pearl White“ mit metallic-schwarzen Felgen
  • Tacho zeigt zum Zeitpunkt der Drucklegung nur 25.195 km an

The Nissan GT-R has long been heralded for its astonishing power and speed. With its singular focus on exploring the upper limits of performance, the sought-after NISMO variant sits near the top of the totem. Nissan engineers went some way to push those parameters, with the NISMO-tuned car able to launch from 0 to 100 km/h in just 3.2 seconds courtesy of its twin-turbocharged 600 horsepower, 3.8-litre V-6 VR38DETT engine, backed by a paddle-operated sequential six-speed dual-clutch gearbox.

Every NISMO upgrade from standard GT-R configuration is designed to enhance the driving experience. Highlights include the redesigned front bumper, engine undertray, and carbon rear spoiler that increase downforce, while racing-tuned suspension maximises agility. Only produced in small numbers in Tochigi, Japan, its engine was hand-assembled in Yokohama.

The well-presented example offered is finished in Pearl White, one of only three exterior colours that were available, and showcases a cabin enhanced with traditional NISMO touches including Recaro seats, an Alcantara-trimmed steering wheel designed to optimise grip and feedback, plus abundant red detailing. The car was first delivered to Spain as one of only very few EU-spec NISMOs, and was well looked after by its first owner, before the consignor bought it in 2021. It comes with an array of documents, including a set of manuals and its service book.

The ferocious performance of the GT-R rightly earns the model its “Godzilla” nickname, and the fire-breathing NISMO is surely king of the monsters from Japan.

Lange wurde der Nissan GT-R für seine atemberaubende Leistung und die sehr hohen Fahrleistungen gefeiert; darüber sitzt nur noch die NISMO-Variante. Nissan Ingenieure haben sich große Mühe gegeben, die oberen Performancelimits dieses Supersportwagens noch weiter hinauszuschieben. So beschleunigt der NISMO dank eines biturbo 3,8 Liter V6 (VR38DETT) mit 600 PS nun von 0 auf 100 km/h in nur 3,2 Sekunden. Übertragen wird die Kraft mittels eines Sechsgang-Doppelkupplungsgetriebes mit Schaltwippen am Lenkrad.

Jedes NISMO Upgrade gegenüber der serienmäßigen GT-R Konfiguration fokussiert auf einer nochmaligen Verbesserung des Fahrerlebnisses. Zu den Highlights des NISMO Pakets gehören ein neu gestalteter Bug, ein Motorunterboden und ein Heckspoiler aus Karbon, der den Auftrieb noch einmal reduziert. Eine renngetunte Fahrwerksabstimmung verbessert das Handling. Der Motor des nur in kleiner Stückzahl im japanischen Tochigi hergestellte NISMO wurde von Hand im Motorenwerk in Yokohama gefertigt.

Dieses Modell in sehr gutem Zustand präsentiert sich in Pearl White, einer von nur drei erhältlichen Farben. Im Innenraum gibt es eine Reihe traditioneller NISMO Details wie Recaro-Sitze, ein mit Alcantara bezogenes Lenkrad für optimierten Grip und besseres Feedback sowie umfangreiche rote Akzente. Dieser GT-R ist eines von nur wenigen NISMO Exemplaren in EU-Version und wurde neu an seinen Erstbesitzer in Spanien ausgeliefert. Dieser hat sich sehr gut um den sportlichen Japaner gekümmert, bevor er ihn 2021 an den einliefernden Besitzer weiterverkauft hat. Zum Wagen gehören umfangreiche Dokumente sowie ein Satz Bordbücher und ein Serviceheft.

Die atemberaubende Performance des GT-R hat ihm zu Recht den Spitznamen „Godzilla“ verpasst, und der feuerspeiende NISMO ist dann sicher der König dieser Monster aus Japan.