Lot 107

Munich

2022 Porsche 718 Cayman GT4

{{lr.item.text}}

€86,250 EUR | Sold

Germany Flag | München, Germany

{{internetCurrentBid}}

{{internetTimeLeft}}


language
Chassis No.
WP0ZZZ98ZNS272350
Documents
German Fahrzeugbrief
  • Desirable GT4 variant of the Porsche 718 Cayman; specified with Clubsport Package
  • Finished in White with exterior decals reminiscent of the famous Martini Racing livery
  • Powered by a 4.0-litre flat-six engine paired with a seven-speed, dual-clutch “PDK” transmission
  • Odometer reads only 4,460 kilometres
  • Gesuchte GT4 Version des Porsche 718 Cayman, ausgestattet mit Clubsport Paket
  • In Weiß mit Aufklebern in Martini Racing Optik
  • Angetrieben vom Vierliter-Boxermotor in Kombination mit 7-Gang PDK-Doppelkupplungsgetriebe
  • Tacho zeigt nur 4.460 Kilometer an
Addendum: Please note that this lot is subject to VAT on the full purchase price (both on the hammer price and commission).

Bitte beachten Sie, dass bei diesem Los Mehrwertsteuer auf den gesamten Kaufpreis anfällt (sowohl auf den Hammerpreis als auch auf das Aufgeld).

The addition of a GT4-badged car within the Porsche 718 family went a long way to dispel enthusiasts’ fears that the new generation of Boxster and Cayman lacked bite. Impressive performance stats for base model’s 2.0-litre turbocharged engine might have belied its modest displacement, but some Porsche fans were found wanting more. Based loosely on the premise of the 981-generation’s Boxster Spyder, the 718 Cayman GT4 gave drivers top-line Porsche power in an attractive coupé package. The provision of a 4.0-litre flat-six—rated at an impressive 414 horsepower—allowed the Cayman to achieve 0 to 100 km/h in just 3.9 seconds.

The 718 Cayman GT4 offered here was completed by the factory on 7 December 2021 and delivered through a dealership in the Netherlands to its first owner in Germany, where it was registered on 28 July 2022. Finished in White over a Black leather interior, the Porsche benefitted from a generously specified options list headlined by the desirable Clubsport Package (003). This added a roll cage, carbon fibre-backed seats, and more, for a seamless transition from the road to the racetrack. The Cayman was also built with the Chrono Package, seven-speed dual-clutch “PDK” transmission, and six-point seatbelts (full list available to view in the history file).

The Porsche has covered just 4,460 kilometres from new and is offered with its factory toolkit, Porsche folio with manuals, and Schroth Racing harnesses—should its next owner wish to replace the conventional seatbelts for the ultimate track day experience.

Mit der Vorstellung einer GT4 Variante für die Modellreihe 718 trat Porsche Befürchtungen entgegen, die Boxster und Cayman Modelle hätten ein wenig an Schärfe eingebüßt. Auch wenn eindrucksvolle Fahrleistungen des Zweiliter Turbo-Vierzylinders seinen vergleichsweise geringen Hubraum vergessen ließen, wollten Porsche Fans eindeutig mehr. Ganz im Sinne des Boxster Spyder der Generation 981 versprach der neue 718 Cayman GT4 Top-Performance im attraktiven Coupé-Format. Ein Sechszylinder-Boxermotor mit vier Liter Hubraum und mächtigen 420 PS ermöglichte dem Cayman einen Sprint von 0 auf 100 km/h in nur 3,9 Sekunden.

Der hier angebotene Porsche 718 Cayman GT4 verließ das Werk am 7. Dezember 2021 und wurde anschließend durch einen Händler in den Niederlanden an seinen ersten Besitzer in Deutschland ausgeliefert, wo er am 28. Juli 2022 zugelassen wurde. Ausgeführt in Weiß mit schwarzem Innenraum, wies dieser Porsche eine Reihe beliebter Extras auf, darunter das gesuchte Clubsport Paket (003). Unter anderem erlaubten ein Überrollkäfig und Sitze mit Karbonrückenteil einen nahtlosen Übergang von Straße zu Rennstrecke. Weitere Ausstattungsmerkmale dieses GT4 sind das Chrono Paket, ein Siebengang PDK-Doppelkupplungsgetriebe sowie Sechspunkt-Sicherheitsgurte (eine vollständige Lister der Sonderausstattungen befindet sich bei den Unterlagen zu diesem Fahrzeug).

Seit Erstzulassung hat dieser Porsche nur 4.460 Kilometer zurückgelegt. Angeboten wird er mit dem Werks-Werkzeugsatz, den Handbüchern sowie Renngurten von Schroth, sollte der nächste Eigner die existierenden konventionellen Sicherheitsgurte für das volle Rennerlebnis ersetzen wollen.