Lot 110

Munich

1966 Aston Martin DB6 Vantage

{{lr.item.text}}

€314,375 EUR | Sold

Germany Flag | München, Germany

{{internetCurrentBid}}

{{internetTimeLeft}}


language
Chassis No.
DB6/2530/LN
Engine No.
400/2546/V
Documents
Kuwait Vehicle Registration
  • A rare left-hand-drive Aston Martin DB6 Vantage
  • Originally finished in Charcoal Grey over Red Connolly hide; now presented in silver over red leather
  • Powered by its matching-numbers 4.0-litre, 325 horsepower, Vantage-specification engine
  • Built to North American specification with factory air conditioning, limited-slip differential, chrome wheels, dual FIAMM horns, Bosch radio, and power aerial
  • Seltener linksgelenkter DB6 Vantage
  • Ursprünglich ab Werk Charcoal Grey mit rotem Connolly Leder – heute Silber mit rotem Leder
  • Werkskorrekter („matching numbers“) 4-Liter 325 PS Motor in Vantage Spezifikation
  • US-Ausführung mit Klimaanlage, Sperrdifferenzial, Chromspeichenrädern, zwei FIAMM Hupen, Bosch Radio und elektrischer Antenne
Addendum: Please note this lot has entered the EU on a temporary import bond, which must be cancelled either by exporting the lot outside of the EU on an approved Bill of Lading with supporting customs documentation or by paying the applicable VAT and import duties to have the lot remain in the EU.

Bitte beachten Sie, dass dieses Fahrzeug mit einer vorübergehenden Einfuhrgenehmigung in die EU eingeführt wurde, die entweder durch die Ausfuhr des Fahrzeugs aus der EU mit einem genehmigten Frachtbrief und den entsprechenden Zollunterlagen oder durch die Zahlung der geltenden Mehrwertsteuer und Einfuhrzölle aufgehoben werden muss, damit das Fahrzeug in der EU verbleiben kann.

Built to left-hand-drive specification, this DB6 Vantage was delivered new to Doctor Louis W. Conway of Richmond, Virginia, USA. It was finished in the rare colour combination of Charcoal Grey over Red Connolly leather. It was also highly specified, fitted with a 3.73:1 rear axle with limited-slip differential, heated rear window, two-tone FIAMM horns, Britax belts, Marchal fog lamps, Bosch radio/aerial, chrome wheels, and desirable Normalair air conditioning.

Its history from then until 1989 is not documented, but from then it is known to have been owned by Markley C. Brown of Santa Barbara, California. In 1991, Brown sold the car to a Dutch enthusiast, and it is believed that, while in their care, the car was the subject of a restoration.

Acquired by the consigning owner at auction in 2011, chassis DB6/2530/LN was exported to Kuwait, where it was placed in storage as part of a larger Aston Martin collection. As a result, please note that this vehicle will require recommissioning prior to road use.

Presented in silver over red leather, this DB6 has been found to retain its matching-numbers Vantage engine. A rare North American-specification DB6 Vantage loaded with optional factory extras, this car would be ideally suited to tours and rallies.

Dieser original linksgelenkte DB6 Vantage wurde neu in der seltenen Farbkombination von Charcoal Grey mit rotem Connolly Leder an seinen ersten Besitzer, Dr. Louis W. Conway in Richmond im US-Bundesstaat Virginia, ausgeliefert. Ein sehr gut ausgestattetes Modell mit einer 3,73:1 Hinterachse mit Sperrdifferenzial, beheizbarer Heckscheibe, zweifachen FIAMM Hupen, Britax-Sicherheitsgurten, Nebelleuchten von Marchal, einem Bosch Radio mit elektrischer Antenne und der begehrten Normalair Klimaanlage.

Die Geschichte bis 1989 ist leider nicht dokumentiert; danach weiß man, dass der Wagen einem Markley C. Brown im kalifornischen Santa Barbara gehört hat, der ihn 1991 an einen holländischen Liebhaber verkauft hat. Es wird davon ausgegangen, dass in dessen Besitz eine Restaurierung durchgeführt worden ist.

Der einliefernde Besitzer hat Chassis DB6/2530/LN 2011 bei einer Auktion erworben und nach Kuwait exportiert, wo es als Teil einer größeren Aston Martin Sammlung ausgestellt war. Daher sollte der Wagen vor einer Wiederinbetriebnahme in den Straßenverkehr einer Überholung unterzogen werden.

Dieser DB6 präsentiert sich heute in Silber mit rotem Leder und verfügt über seinen originalen Motor. Diese seltene Nordamerika-Version des DB6 Vantage mit einer Fülle von Extras ab Werk eignet sich hervorragend zur Teilnahme an Rallyes und Events.