Munich

Motorworld München
26 November 2022
Lot 131

1983 Ferrari 512 BBi

{{lr.item.text}}

€184,000 EUR | Sold

Germany | München, Germany

{{internetCurrentBid}}

{{internetTimeLeft}}


language
Chassis No.
ZFFJA09B000048175
Engine No.
00721
Gearbox No.
716
Documents
Cancelled German Fahrzeugbrief
  • The fuel-injected update to Ferrari’s acclaimed Berlinetta Boxer platform
  • One of 1,007 cars made between 1981 and 1984
  • Certified by Ferrari Classiche in May 2015
  • Retains its matching-numbers chassis, engine, and gearbox
  • Finished in its factory-correct colour of Rosso Corsa over a Pelle Nera interior
  • Modellauffrischung von Ferraris Berlinetta Boxer jetzt mit Einspritzung
  • Von 1981 bis 1984 wurden 1.007 Einheiten gebaut
  • Im Mai 2015 von Ferrari Classiche zertifiziert
  • Original „matching numbers“ Chassis, Motor und Getriebe
Addendum: Please note, this car’s odometer reading is unverified.

Bitte beachten Sie, dass der Kilometerstand nicht bestaetigt werden kann.

The introduction of the Ferrari 512 BBi represented something of a mid-cycle update for the Prancing Horse’s acclaimed Berlinetta Boxer platform. The 365 GT4 BB was the first of the series to deploy a layout centred around a mid-mounted flat-12 engine, and laid a marker for its successors with attractive “wedge”-like exterior styling. The 512 followed in 1976, staying in production for five years, before Ferrari bosses added Bosch K-Jetronic fuel injection to the repackaged 512 BBi. For many clients, the addition of fuel injection was a welcome change, and this variant is often considered to be the most liveable of Ferrari’s Berlinetta Boxer models.

The example offered here was completed by the factory finished in Rosso Corsa over Pelle Nera, a colour combination it retains to this day. The Ferrari was delivered to Auto Becker, the marque dealership in Düsseldorf, Germany, in November 1983. Certified by Ferrari Classiche in May 2015, the car retains its matching-numbers chassis, engine, and gearbox. The odometer reads just 5,208 kilometres at the time of cataloguing. Today, the 512 BBi is coveted among Ferrari enthusiasts seeking the usability of a classic Prancing Horse with modern features.

In werkskorrektem Rosso Corsa mit Leder Nero

Die Einführung des Ferrari 512 BBi stellte eine Auffrischung von Ferraris hochgelobter Berlinetta Boxer Plattform zur Mitte des Modellzyklus‘ dar. Der Erste in der Serie mit einem mittig eingebauten 12 Zylinder-Boxermotor, der 365 GT4 BB, hatte mit seinem attraktiven, keilförmigen Äußeren einen Meilenstein für seine Nachfolger gesetzt. 1976 folgte der 512, der fünf Jahre produziert wurde, bevor Ferrari den 512 BBi mit der K-Jetronic Benzineinspritzung von Bosch versah. Für viele Kunden war die zusätzliche Einspritzung eine willkommene Aufwertung, denn sie macht den 512 BBi zum alltagstauglichsten aller Boxer Modelle aus Maranello.

Der hier angebotene Berlinetta Boxer wurde im Werk in Rosso Corsa mit Leder Nero lackiert, eine Farbkombination, die er bis heute beibehalten hat. Der 512 BBi wurde im November 1983 an den deutschen Ferrari Importeur Auto Becker in Düsseldorf geliefert. Der Wagen wurde im Mai 2015 von Ferrari Classiche zertifiziert und besitzt noch sein original Chassis, den Motor und Getriebe. Der Kilometerzähler zeigte zum Zeitpunkt der Drucklegung nur 5.208 Kilometer an. Heute ist der 512 BBi bei Ferrari-Enthusiasten begehrt, die Alltagstauglichkeit eines echten Boxer Ferrari aus der Ära zu schätzen wissen.