Munich

Motorworld München
26 November 2022
Lot 115

2019 Lamborghini Aventador SVJ

Offered from The Driver and Rider Collection

{{lr.item.text}}

€640,000 EUR | Asking

Germany | München, Germany

{{internetCurrentBid}}

{{internetTimeLeft}}

Inquire Make an Offer

language
Chassis No.
ZHWEM6ZD7KLA08952
Documents
Italian Libretto
  • Part of The Driver and Rider Collection
  • Finished in the exceptionally rare combination of Verde Triton over Nero Cosmus Alcantara and leather
  • One of only 900 examples produced
  • Powered by a 6.5-litre V-12 engine producing 770 PS
  • Odometer reads 2,155 kilometres at time of cataloguing
  • Aus der Driver and Rider Collection
  • In äußerst seltener Farbkombination aus Verde Triton mit Alcantara Nero Cosmus
  • Eines von nur 900 gebauten Exemplaren
  • Angetrieben von einem 6,5-Liter-V12 mit 770 PS Leistung
  • Tachostand zum Zeitpunkt der Drucklegung 2.155 km
This motor car has either been driven for no more than 6,000 kilometres or is less than six (6) months of age from new. For this reason, the motor car can be considered ‘as new’ for VAT purposes in certain jurisdictions. Please be sure to contact your local tax authorities for confirmation prior to purchase.

Dieses Fahrzeug wurde entweder nicht mehr als 6.000 Kilometer gefahren oder es sind seit Auslieferung des Fahrzeugs ab Werk weniger als sechs (6) Monate vergangen. Daher könnte dieses Fahrzeug in bestimmten Ländern als „neuwertig" im Sinne der Mehrwertsteuerberechnung gelten. Bitte erkundigen Sie sich vor dem Kauf bei Ihren örtlichen Steuerbehörden und lassen Sie sich eine Bestätigung geben.

Following in the footsteps of the Murcielago, the Aventador served as Lamborghini’s flagship V-12 supercar from 2011 until 2022. The series was revised and refined with the more powerful Aventador S and Aventador SV variants, but it was the SVJ—standing for “Super Veloce Jota”—that represented the model’s zenith.

For the SVJ, Lamborghini engineers tweaked the Aventador’s 6.5-litre V-12 powerplant with modified cylinder heads and titanium intake valves, bumping power to 770 PS. Trick active aerodynamics and a vast rear wing contributed to an increase in downforce of 40 per cent, while rear-wheel steering ensured both sharp handling through more technical corners and improved high-speed stability. Add a crash diet that even included engine cover clips in place of hinges, and the result was the lightest, most poised, and quickest Aventador ever built. A blistering performer, the Aventador SVJ can reach 100 km/h in a hair-raising 2.8 seconds. Hold your nerve and the Lamborghini won’t stop accelerating until it hits 349 km/h.

Chassis 08952 was first registered in Italy on 5 August 2019, joining an impressive private collection of wonderfully specified modern supercars. This Lamborghini was no different, being ordered in the exceptionally rare combination of Verde Triton over Nero Cosmus Alcantara and leather, with complementary Verde Fauns piping. Offered by its first owner and boasting a hugely appealing specification, this SVJ has covered just 2,155 kilometres at time of cataloguing and was most recently serviced by Lamborghini Milano on 11 April 2022 at 2,042 kilometres. The car is accompanied by a battery charger, car cover, detailing kit, firing order ornament, owner’s manual, scale model, and service book.

As the final evolution of the flagship Aventador platform, the SVJ is a must-own for serious collectors of pre-hybrid modern supercars or significant Lamborghinis. With its remarkably low mileage and ultra-desirable specification, this example offers an opportunity not to be missed.

Als Nachfolger des Lamborghini Murciélago war der Aventador von 2011-2022 das V12-Flaggschiff der Marke. Im Laufe der Jahre wurde die Modellreihe mit den Modellen Aventador S und Aventador SV aufgefrischt, doch den Zenit stellte der SVJ, der „Super Veloce Jota“, dar.

Für dieses Modell verbesserten die Lamborghini-Ingenieure die Leistung des 6,5-Liter V12 mit Hilfe von angepassten Zylinderköpfen und Ansaugventilen aus Titan auf 770 PS. Aktive Aerodynamikkomponenten und ein riesiger Heckspoiler trugen zu einer Steigerung des Abtriebs um 40% bei. Eine gelenkte Hinterachse sorgte für präzises Handling und noch mehr Stabilität bei hohen Geschwindigkeiten. Dazu gab es eine Diätkur, zu der sogar der Ersatz der Scharniere der Motorabdeckung durch Clips gehörte. Das Ergebnis war der leichteste, ausgeglichenste und schnellste Aventador aller Zeiten. Dieses Powerhouse legte den Sprint auf 100 km/h in nur 2,8 Sekunden zurück und beschleunigte den Zweisitzer bis auf 349 km/h.

Chassis 08952 wurde am 5. August 2019 neu in Italien zugelassen und sogleich Teil einer beeindruckenden Sammlung wunderbar gestalteter moderner Supersportwagen. Diese Lamborghini machte da keine Ausnahme, hatte ihn sein Käufer doch in der herrlichen Farbkombination von Verde Triton mit einem Innenraum aus Alcantara und Leder in Nero Cosmus mit Keder in verde Fauns bestellt. Der hier vom Erstbesitzer angebotene wunderbar ansprechend gestaltete SVJ hat seit Auslieferung zum Zeitpunkt der Drucklegung nur 2.155 km zurückgelegt. Der letzte Service erfolgte am 11. April 2022 bei km-Stand 2.042 bei Lamborghini in Mailand. Zum Auto gehören ein Batterieladegerät, eine Fahrzeugabdeckung, ein Aufbereitungskit, ein Zündfolgenornament, eine Betriebsanleitung, ein Modellauto und ein Wartungsheft.

Als letzte Ausführung der Aventador-Plattform ist der SVJ ein Muss für jeden ernstzunehmenden Sammler moderner Supersportwagen aus der Prä-Hybrid-Ära. Durch seine sehr niedrige Laufleistung und die besonders gesuchte Spezifikation bietet dieses Exemplar eine Gelegenheit, die es nicht zu verpassen gilt.