Lot 148

Munich

1989 BMW Z1

Offered from The Bavarian Legends Collection

{{lr.item.text}}

€155,250 EUR | Sold

Germany Flag | München, Germany

{{internetCurrentBid}}

{{internetTimeLeft}}


language
Chassis No.
WBABA91090AL00085
Engine No.
20506778
Documents
Bill of Sale Only
  • Part of The Bavarian Legends Collection
  • A BMW design classic, known for its vertically sliding doors
  • Finished in the desirable and rare colour combination of Urgrün over a light tan leather interior
  • Aus der Bavarian Legends Collection
  • BMW Designklassiker, bekannt für seine absenkenden Türen
  • In der begehrten und seltenen Farbkombination von Ur-Grün mit gelbem Leder
Please note this lot has entered the EU on a temporary import bond, which must be cancelled either by exporting the lot outside of the EU on an approved Bill of Lading with supporting customs documentation or by paying the applicable VAT and import duties to have the lot remain in the EU.

This car is offered without registration papers.

Bitte beachten Sie, dass dieses Fahrzeug mit einer vorübergehenden Einfuhrgenehmigung in die EU eingeführt wurde, die entweder durch die Ausfuhr des Fahrzeugs aus der EU mit einem genehmigten Frachtbrief und den entsprechenden Zollunterlagen oder durch die Zahlung der geltenden Mehrwertsteuer und Einfuhrzölle aufgehoben werden muss, damit das Fahrzeug in der EU verbleiben kann.

Dieses Auto wird ohne Zulassungspapiere angeboten.

Due to the relatively low production volume and limited availability of the BMW Z1, the rarely seen convertible is heralded by car enthusiasts as a collectable modern classic. Manufactured by the German marque for only two years, just 8,000 examples of the Z1 were made between 1989 to 1991. The model would form the basis of BMW’s Z Series, paving the way for the later, more widely available Z3 and Z4, also the performance focussed Z8.

As the earliest of BMW’s open-top roadsters, with production beginning in the late-1980s, the Z1 was designed with unusual features that only add to the car’s character. Most notably, the model’s barchetta shape is enhanced by vertically sliding doors. Removable body panels were made of thermoplastic, constructed by GE, and BMW claimed that the entire body could be swapped over within 40 minutes.

The example offered for sale here is finished in Urgrün over a light tan leather interior, complemented by a black fabric soft-top hood. In recent years, the Z1 has been part of a museum display curated by the consigning owner, and at the time of cataloguing the odometer reads just 61 kilometres. As a result buyers are encouraged to carry out a mechanical inspection prior to returning this car to the road, while this lot is offered for sale without registration papers. It is noted that some plastic body panels show signs of wear, while the car is offered with selected BMW books, a partially complete tool kit, and a spare wheel. A modern classic masterpiece whose stock seems on the rise, this car’s green-over-tan colour combination only adds to its considerable appeal.

Aufgrund der geringen Produktion und des dadurch begrenzten Angebots des selten auftauchenden Cabrios gilt der BMW Z1 bei Autoliebhabern als ein sammelwürdiger moderner Klassiker. In nur zwei Jahren Produktion von 1989 bis 1991 entstanden bei BMW 8000 der offenen Zweitürer. Dieses Modell bereitete die Basis für die darauffolgenden Z-Modelle, darunter die in größeren Stückzahlen produzierten Z3 und Z4 sowie der ganz auf Performance ausgelegte Z8.

Als erster der offenen BMW Roadster verfügte der Z1 schon Ende der 1980er Jahre über eine Reihe ungewöhnlicher Features, die seinen Charakter prägen. Am auffälligsten sind dabei die in die Schweller versenkbaren Türen der an eine italienische Barchetta erinnernden Karosserie. Abnehmbare Karosserieteile aus Thermoplastik kamen von GE, und laut BMW sollte die gesamten Karosseriepaneele in nur 40 Minuten ausgetauscht werden können.

Das hier vorgestellte Exemplar präsentiert sich in Ur-grün mit gelbem Leder sowie einem schwarzen Verdeck. In den vergangenen Jahren war dieser Z1 Teil eines Museums des einliefernden Besitzers und fungierte dort als statisches Ausstellungsstück. Daher wird dem Käufer empfohlen, diesen Z1 vor einer Wiederinbetriebnahme im Straßenverkehr einer technischen Prüfung zu unterziehen. Es wurde verzeichnet, dass einige Karosseriepaneele Abnutzungserscheinungen aufweisen.

Der Z1 ist ein klassisch-modernes Meisterwerk, dessen Wert im Steigen zu sein scheint. Und die Farbkombination dieses ur-grün/gelben Z1 trägt weiter zu dieser Anziehungskraft bei.