Lot Number
335
language

1994 Porsche 911 Turbo 3.6

Sold For €138,000

Inclusive of applicable buyer's fee.

RM | Sotheby's - ESSEN 11 - 12 APRIL 2019 - The Youngtimer Collection


Chassis No.
WP0AC2962RS480364
  • Offered from the Youngtimer Collection
  • U.S.-specification example
  • Equipped with leather-trimmed racing seats
  • One of only 1,427 examples built
TEMPORARY IMPORT

Following the conclusion of 930 Turbo production, Porsche reintroduced the 964-generation 911 Turbo in 1991. The drivetrain was essentially that of the standard rear-wheel-drive Carrera 2, with a 3.6-liter twin-turbocharged and twin-intercooled flat-six (M64/60) developing a healthy 408 hp at 5,750 rpm. There was ABS, assisted braking and power steering.

It was a sensation to those who had known the previous generation well, as the 964 Turbo 3.6 was not only faster and more powerful, but Porsche also managed to make the car easier to control. Car & Driver magazine proclaimed in May of 1993 that the new 911 Turbo was ‘easier and more predictable to drive aggressively than any recent 911 Turbo. One no longer needs to have graduated from the Hans Stuck opposite-lock academy to explore the full potential of this car’s awesome power.’

Built in October of 1993, this 911 Turbo 3.6 was delivered new to the U.S. An accompanying CARFAX report shows that the car was first registered in Alabama before moving to Oklahoma the following year. By 1996, the car moved north to Pennsylvania, where it remained at least until 2006.

By 2013, the car had been exported to Kuwait. There, it was involved in an accident while driving on the track. Afterwards, the car was fully restored and repaired by a Porsche dealership in Kuwait and was fitted with wider rear wheels. Purchased by the current owner shortly thereafter, it now presents beautifully throughout. Furthermore, the engine was rebuilt at the same time and is said to perform wonderfully. More recently, the car received an oil change in house at the consignor’s collection earlier this year.

Finished in menacing black over a black interior, the car sports leather-trimmed bucket seats and a sport steering wheel, adding to its overall desirability. It would surely make a thrilling example to any Porsche collection and is ready to be driven and enjoyed as its manufacturers intended.


• Aus der Youngtimer Collection

• US-Version

• Mit Lederschalensitzen

• Eines von nur 1.427 gebauten Exemplaren

Nach Produktionsende des 930 Turbo brachte Porsche 1991 den 911 Turbo in Form der Generation 964 zurück. Der Antrieb war im Prinzip identisch mit dem des heckgetriebenen Carrera 2: ein 3,6-Liter Sechszylinderboxer mit Doppelturbo und einem doppelten Intercooler (M64/60), der 414 PS bei 5.750/min leistete. Der Neue hatte ABS, Servobremsen und -lenkung.

Für Kenner des Vorgängers war der neue 964 Turbo 3.6 eine Sensation: nicht nur war er stärker und schneller, sondern Porsche war es gelungen, ihn auch noch leichter fahrbar zu machen. Das US-Fachmagazin Car & Driver schrieb in seiner Ausgabe im Mai 1993, es sei nun viel leichter, den neuen 911 Turbo aggressiv zu fahren als irgendeinen 911 Turbo davor. Man brauchte nun keinen Abschluss in der „Hans Stuck-Gegenlenk-Akademie“ mehr, um das volle Potenzial des Turbo zu ertasten.

Dieser im Oktober 1993 gebaute 911 Turbo 3.6 wurde neu in die USA ausgeliefert. Der CARFAX Report in den Unterlagen belegt, dass die Erstzulassung im US-Bundesstaat Alabama efolgte und schon im gleichen Jahr eine Umregistrierung in Oklahoma stattfand. 1996 wurde der Wagen im US-Bundesstaat Pennsylvania dokumentiert, wo er bis 2006 verblieb.

Irgendwann zwischen 2006 und 2013 wurde der Wagen nach Kuwait exportiert, wo er in einen Unfall auf der Rennstrecke verwickelt war. Anschließend wurde er einer Komplettrestaurierung bei einem Kuwaiter Porsche Händler unterzogen, wo breitere Hinterräder aufgezogen wurden. Anschließend wurde er vom heutigen Besitzer erworben. Zu einem unbekannten Zeitpunkt danach wurde der Motor überarbeitet, der nach Aussage des Besitzer wunderbar läuft. Kürzlich wurde ein Ölwechsel in der Sammlung des einliefernden Besitzers durchgeführt.

Dieser Turbo präsentiert sich in einer düsteren Farbkombi von schwarzem Lack mit schwarzem Innenraum, schwarzen Lederschalensitzen und Sportlenkrad. Ein aufregendes Exemplar für jede Porsche Sammlung. Zum Fahren und Genießen, wie vom Hersteller vorgesehen.


Addendum

Please note that this vehicle is now offered without reserve.

Bitte beachten Sie, dass dieses Auto jetzt ohne Reserve angeboten wird.


Suggested lots

24 October 2019

London

Olympia London, London, United Kingdom

RM | SOTHEBY'S

30 November 2019

Abu Dhabi

Yas Marina Circuit, Yas Island, Abu Dhabi, United Arab Emirates

RM | SOTHEBY'S