language

1997 Hartge Compact V8 4.7

Sold For €42,900

Inclusive of applicable buyer's fee.

RM | Online Only - THE EUROPEAN SALE FEATURING THE PETITJEAN COLLECTION 3 - 11 JUNE 2020


Chassis No.
W09C47X06XBH06165

Documents: Cancelled German Fahrzeugbrief

  • Single ownership until 2019
  • E36 BMW 3 Series tuned by Hartge in 1999 with no expense spared
  • Believed to be one of just two examples built
  • Modified with a 4.7-litre V-8 and six-speed manual transmission
  • Showing less than 37,500 km from new
§

Please note that this lot will need to be collected from Reutlingen, Germany.

Hartge was a third-party tuning house formed in 1971. Originally based in Merzig, and later moving to Beckingen, Hartge’s aim was to place far more powerful engines inside the smaller BMW production cars. The results took the cars far away from their original design purpose, and a number of ‘Frankensteins’ were created at enormous expense. Hartge pushed the boundaries of what was possible, and attention to detail was second to none. Achieving manufacturer status in 1985, Hartge built giant killers out of everyday BMWs and have earned a real cult following.

This 1997 BMW 3 Series was developed and tuned into a brutal 4.7-litre V-8 powerhouse in 1999. The purchase price of the car after the build was 146,000 DM, a lot of money versus the standard road car! Equipment fitted included a number of bespoke parts, including a six-speed manual EVO gearbox based on the M3, Bilstein adjustable suspension, Hartge rear axle, muffler, clocks, body kit, wheels, onboard computer, and most important, the 4.7 Litre that makes this car an astonishing creation. Showing less than 37,500 km from new and with a fantastic story behind it, this must surely be the perfect enthusiast’s commuter car.

  • Bis 2019 in erster Hand
  • BMW 3er-Reihe Compact 1999 mit Hartge-Tuning ohne Rücksicht auf Kosten umgebaut
  • Vermutlich eines von nur zwei je gebauten Exemplaren
  • Umbau auf 4,7-Liter V8 und Sechsgang-Handschaltgetriebe
  • Laut Tacho bis heute weniger als 37.500 km Laufleistung
  • Hartge war ein selbstständiges Tuningunternehmen. 1971 in Merzig gegründet, zog das Unternehmen später an den neuen Firmensitz in Beckingen. Hartges Ziel war es, reguläre BMW Modelle mit weitaus stärkeren Motoren als in der Serie auszurüsten. Das Endergebnis brachte viele Fahrzeuge zutage, die nur noch sehr wenig mit ihrem ursprünglichen Design und Einsatzzweck zu tun hatten, darunter auch den ein oder anderen „Frankenstein“. Hartge verschob Grenzen und arbeitete mit einer unerreichten Liebe zum Detail. Das 1985 als eigener Fahrzeughersteller anerkannte Unternehmen machte Killermaschinen aus gewöhnlichen BMWs und erreichte so eine eingeschworene Fangemeinde.

    Dieser 1997er 3er-Compact wurde 1999 in ein brutales Powerhouse mit 4,7-Liter V8 umgebaut. Der Endpreis dieses Fahrzeugs nach dem Umbau betrug sagenhafte 146.000 DM, eine Menge Geld im Vergleich zur Basis. Zu diesem Umbau gehören viele maßgeschneiderter Teile, darunter ein Sechsgang-Handschaltgetriebe aus dem BMW M3 EVO, ein einstellbares Fahrwerk von Bilstein, eine neue Hartge-Hinterachse, ein neuer Auspuff, Bodykit, Räder, Onboard-Computer und natürlich vor allem der 4,7-Liter V8. Mit weniger als 37.500 angezeigten Kilometern seit EZ und mit einer fantastischen Geschichte ist dieser seltene Compact das perfekte Fahrzeug für einen echten Liebhaber.

    Suggested lots

    RM | ONLINE ONLY

    Hershey

    ANNUAL HERSHEY AUCTION SHIFTS TO ONLINE ONLY: OPEN ROADS, FALL FOR NOVEMBER 2020
    8 - 14 October 2020

    RM | SOTHEBY'S

    The Elkhart Collection

    Elkhart, Indiana
    23 - 24 October 2020