language

1955 Alfa Romeo 1900C Super Sprint Coupé by Touring

€220,000 - €300,000

RM | Online Only - THE EUROPEAN SALE FEATURING THE PETITJEAN COLLECTION 3 - 11 JUNE 2020


Chassis No.
Engine No.
AR 1900C 02074
AR 1308 1253

Documents: German Fahrzeugbrief

  • Beautifully restored by marque specialist
  • Upgraded with a 2.0-litre Spyder cylinder head and dual Weber carburettors
  • Stunningly finished in grey over sand leather
  • A superb example of Carrozzeria Touring’s esteemed five-window coupé
  • Retains its original engine

Please note that this lot will need to be collected from Reutlingen, Germany.

Brilliantly designed by Dr Orazio Satta Puliga and intended for volume production, the 1900 was the first Alfa to employ unitary construction, and in keeping with the company’s sporting heritage, it was powered by a twin-overhead-camshaft four-cylinder engine. Launched in 1951, the 1900 Sprint featured bodywork by Pinin Farina for cabriolets and Touring for coupés, both models utilising the 100 bhp engine of the 1900 TI sports sedan. In 1954 Alfa Romeo updated its successful 1900 model line with a more powerful version of the dual-overhead-cam inline four-cylinder motor. For the short-chassis 1900C, this refresh resulted in the competition-worthy Super Sprint, which has evolved into one of the most collectable of the 1900 iterations. Revered for its lightweight construction, performance capabilities, and classic Carrozzeria Touring design, it is the embodiment of classic post-war design in the great Italian grand touring tradition.

This exceptional Alfa Romeo was carefully restored by noted Alfa Romeo specialist Paolo Stallone of Bad Krozingen in Germany, with the goal of creating an elegant yet fast touring car. To that end, the twin-cam engine was upgraded with a cylinder head from a 2.0-litre Alfa Romeo Spider and a pair of Weber side-draft carburettors to enhance performance and reliability. The original bumpers were removed to save weight; however, the original bumpers do accompany the car, as does the original cylinder head. A rare optional Nardi wood steering wheel and gear shift knob complement the subtle sand leather interior that also features a stylish, period-correct Blaupunkt AM/FM/Shortwave radio. The elegant coachwork by Carrozzeria Touring is highlighted by stunning grey paintwork. Sophisticated in appearance with a high-quality restoration, desirable upgrades, and optional equipment, this handsome Alfa Romeo is perfectly suited for rally events and pleasurable touring.

  • Wunderschöne Restaurierung durch Markenspezialisten
  • Nachgerüstet mit Zylinderkopf vom 2,0-Liter Spyder und Doppelvergasern von Weber
  • Atemberaubende Optik in grau mit beigem Leder
  • Ein fantastisches Exemplar des hochgeschätzten Fünffenster-Coupés von Touring
  • Originalmotor
  • Der von Dr. Orazio Satta Puliga entwickelte Alfa Romeo 1900 war der erste Großserien-Alfa mit einer selbsttragenden Karosserie. Im Einklang mit dem sportlichen Erbe der Marke verfügte der 1900 über einen Reihenvierzylinder mit doppelter Nockenwelle. Der 1951 vorgestellte 1900 Sprint hatte eine Karosserie von Pininfarina (für die Cabriolets) oder von Touring (für die Coupés), den Antrieb beider Modelle übernahm die 100 PS-Variante aus der Sportlimousine 1900 TI. 1954 führte Alfa für seine erfolgreiche 1900er-Reihe eine neue Version des Doppelnockers ein. Beim 1900C mit kurzem Radstand führte dies zum Super Sprint, der im Laufe der Zeit zu den gesuchtesten Varianten der 1900er Reihe wurde. Der wegen seines geringen Gewichts, den Fahrleistungen und dem klassischen Touring Design geschätzte SS ist ein Musterbeispiel des italienischen Gran Turismo.

    Dieser außergewöhnliche Alfa wurde vom bekannten Alfa Romeo Experten Paolo Stallone in Bad Krozingen restauriert. Ziel war es, einen eleganten und gleichzeitig schnellen Tourenwagen zu schaffen. Hierzu wurde der Doppelnockenwellenmotor mit einem Zylinderkopf vom 2,0-Liter Spider und mit einem Satz Webervergaser nachgerüstet, um Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit zu erhöhen. Die originalen Stoßstangen wurden zur Gewichtsreduzierung entfernt, befinden sich aber wie der Originalzylinderkopf weiterhin beim Fahrzeug. Ein seltenes optionales Lenkrad und Schaltknauf von Nardi passen hervorragend zur Lederausstattung in zurückhaltendem beige. Im Armaturenbrett findet sich auch ein zeitgenössisches UKW/MW-Radio. Die elegante Touring Linienführung wird durch die graue Lackierung noch akzentuiert. Der feine Auftritt in Kombination mit der hohen Restaurierungsqualität und den attraktiven Nachrüstungen und den Extras machen diesen Alfa Romeo zu einem perfekten Automobil für Rallyeteilnahmen und besonderen Fahrgenuss.

    Suggested lots

    RM | AUCTIONS

    Auburn Fall

    NOW INVITING CONSIGNMENTS
    3 - 6 September 2020

    RM | AUCTIONS

    Hershey

    CONSIGNMENTS INVITED THROUGH 2 SEPTEMBER
    8 - 9 October 2020