Lot Number
328
language

1969 Porsche 911 S 2.0

€160.000 - €200.000

RM | Sotheby's - ESSEN 11 - 12 APRIL 2019 - Offered on Friday


Identification No.
119300279
  • Just three owners from new with single ownership for over 30 years
  • Largely original throughout, always well maintained but never restored
  • Germany-delivery example
  • Desirable Blood Orange

Quickly garnering the brilliant reputation it maintains today, Porsche’s 911 received its first major changes for the 1969 model year, with the most important being the lengthening of the wheelbase by 2.4 in. to improve both the handling and interior space. The wheel arches were flared slightly to accommodate wider wheels and larger tires, ventilating slots were added to the Targa’s ‘basket-handle’ roll bar, and the top-of-the-line, high-performance 911 S received Bosch mechanical fuel injection, as well as a front-mounted auxiliary oil cooler and lighter-weight alloy front brake callipers.

The example offered here was delivered new on 7 November 1968 to Porsche Dealership Hahn Sportwagen of Stuttgart finished in stunning Blood Orange. The first owner was a Mr Deleplace from Paris, France, who owned a Bosch centre in Paris that specialized in mechanical fuel injection. He enjoyed the car for the following three decades, until 1999, when he sold it to a Mr Van de Kerckove who then went on to sell it to the current owner in 2004.

In late 2018, it was serviced at an authorized Porsche dealership in Lyon where it benefited from an oil and filter change, brake circuit overhaul including a new brake master cylinder and four new Michelin tires. Very rarely does the opportunity arise to acquire a largely original, early 911 like this one. Always been regularly maintained but never restored, it has only travelled a total of 129,500 km from new and is ready to be enjoyed by its fourth owner.


• Nur drei Besitzer seit Auslieferung; mehr als 30 Jahre in einer Hand

• Überwiegend original, immer gut gewartet, nie restauriert

• Erstauslieferung in Deutschland

• Attraktive Farbe blutorange

Nach seiner Vorstellung erarbeitete der Porsche 911 sich schnell einen hervorragenden Ruf, der bis heute Bestand hat. Für das Modelljahr 1969 kamen die ersten großen Veränderungen, darunter vor allem eine Radstandsverlängerung um 6 cm für besseres Handling und mehr Platz im Innenraum. Die Radläufe wurden leicht ausgestellt, um Platz für größere und breitere Reifen zu schaffen, der Targa erhielt Lüftungsschlitze im Targabügel, und das Topmodell „S“ bekam eine mechanische Benzineinspritzung von Bosch, einen vorn angebauten Ölkühler sowie vordere Bremssättel aus leichtem Aluminium.

Der hier angebotene 911 in großartigem blutorange wurde am 7. November 1968 beim Porsche Händler Hahn Sportwagen in Stuttgart ausgeliefert. Erster Besitzer war ein M. Deleplace aus Paris, der dort ein Bosch-Zentrum betrieb, das sich auf mechanische Benzineinpritzpumpen spezialisiert hatte. Er erfreute sich die nächsten drei Jahrzehnte an diesem 911, bis er ihn 1999 an einen Herrn Van de Kerckhove weitergab, der ihn dem heutigen Besitzer 2004 verkaufte.

Ende 2018 wurde der 911 bei einem Porsche Vertragshändler in Lyon gewartet, wo ein Ölwechsel mit Filter durchgeführt wurde sowie eine Überholung der Bremsen mit neuem Hauptbremszylinder und vier neuen Michelinreifen. Es gibt nur sehr selten eine Gelegenheit, einen weitgehend originalen 911 wie diesen zu erwerben. Dieser Porsche wurde immer sehr gut gewartet, aber nie restauriert, und hat seit Auslieferung 129.500 km abgespult. Es fehlt ihm nichts außer einem vierten Besitzer.



Suggested lots

29 - 30 March 2019

Fort Lauderdale

Greater Fort Lauderdale/Broward County Convention Center, Fort Lauderdale, Florida

RM | AUCTIONS

11 - 12 April 2019

Essen

Messe Essen, Essen, Germany

RM | SOTHEBY'S