Lot Number
271
language

1959 Porsche 356 A 1600 Coupé by Reutter

Sold For €126,500

Inclusive of applicable buyer's fee.

RM | Sotheby's - ESSEN 11 - 12 APRIL 2019


Chassis No.
106834
  • Recent restoration completed in 2018
  • U.S.-delivery example

Porsche introduced the 356 A for the 1956 model year. The car featured minor changes to the original 356 design, the most notable of which was the single-piece, curved panoramic windscreen. The car’s simple, lightweight design and excellent handling characteristics made it a favourite among motoring enthusiasts, a position it still enjoys today. The 356 A was produced through 1959, at which point it was succeeded by the 356 B.

This stunning 1959 Porsche 356 A Coupé, amongst the final As produced, was delivered new to California. Though the earliest history is unknown, the ownership history since 1993 is fully documented. Beginning in 1992, when the car was first imported to Turin, it was owned by a Sr. Giuseppe Dalmas. In 2001, the car was then sold to Andrea Chiappa, who passed the car to the consignor in 2016. A full restoration was completed on the car at the end of 2018, and it is in exceptional condition throughout and fully ready for its new owner.

Accompanying the car is the original California title, documentation confirming its importation to Italy, as well as correspondence from Porsche Italy which confirms the original equipment with which this 356 A left Zuffenhausen, namely U.S.-specification bumpers, sealed headlights and rear view mirror. It also confirms that the Silver Metallic paint applied at restoration is the original colour for the car.

With its high level of restoration, documented history and superb presentation, this 356 A is an ideal addition to any collection of sports cars.


• Restaurierung 2018 fertiggestellt

• Erstauslieferung in die USA

Porsche stellte im Modelljahr 1956 den Porsche 356 A vor. Neben einer Reihe kleiner Änderungen fiel vor allem die einteilige gebogene Windschutzscheibe auf. Die einfache und leichte Konstruktion des 356 und sein exzellentes Handling waren damals wie heute viel Lob von der Fachpresse wert. Der 356 A wurde bis zur Einführung des 356 B 1959 angeboten.

Dieses großartige Porsche 356 A Coupé von 1959 ist eines der letzten jemals gebauten A-Modelle; es wurde neu an seinen ersten Besitzer in Kalifornien ausgeliefert. Über die frühen Jahre dieses kleinen Coupés ist leider nicht bekannt, dahingegen ist die Geschichte ab 1993 vollständig. 1992 verließ der Wagen die USA und wurde nach Italien exportiert, wo als sein erster europäischer Besitzer ein Herr Giuseppe Dalmas eingetragen ist. 2001 verkaufte er ihn an Andrea Chiappa, der ihn wiederum 2016 an den heutigen Besitzer und Einlieferer weiterverkaufte. 2018 wurde eine Komplettrestaurierung des Fahrzeugs abgeschlossen; heute befindet es sich erwartungsgemäß in außergewöhnlich gutem Zustand und ist bereit für einen neuen Besitzer.

Zu den Unterlagen des Fahrzeugs gehören der originale US-Title aus Kalifornien, Belege über seinen Import nach Italien sowie Korrespondenz mit Porsche Italien, aus der die Originalausstattung des 356 A beim Verlassen des Werks in Zuffenhausen ersichtlich ist. Allem voran die US-Ausführung mit US-Stoßfängern, Sealed-Beam Scheinwerfern und einem Rückspiegel. Bestätigt ist auch die Originalfarbe silber metallic, die der Wagen im Zuge der Restaurierung wieder erhalten hat.

Mit seiner hochwertigen Restaurierung, der dokumentierten Historie und dem fantastischen Zustand wäre dieser 356 A eine wunderbare Ergänzung jeder Sportwagensammlung.



Suggested lots

16 - 17 January 2020

Arizona

Arizona Biltmore Resort & Spa, Phoenix, Arizona

RM | SOTHEBY'S

5 February 2020

Paris

Place Vauban, Paris, France

RM | SOTHEBY'S